Willkommen auf der Website der Kameradschaft Milte e.V. von 1895

Die Kameradschaft Milte steht für Frieden und Versöhnung. Die Erinnerung an die gefallenen Kameraden der Kriege der Vergangenheit dient als Mahnung, soll die Schrecken der Kriege in Erinnerung halten, um eben solche Akte der Barbarei und der Zerstörung von Menschenleben, von Schicksalen, von Werten und Kultur für die Zukunft zu verhindern.
Die Ereignisse in der Ukraine erfüllen uns mit Trauer und Enttäuschung. Wir wissen, dass es überall auf der Welt Kriege gibt, dass in Afghanistan, in Mali, in Syrien und an vielen anderen Orten dieser Welt der Macht von Waffen mehr Bedeutung beigemessen wird als der Macht der Vernunft.
Aber die russische Militäroffensive in der Ukraine hat eine andere, unmittelbarere Wirkung: Sie zerstört unser Vertrauen und die über Jahrzehnte auch des kalten Krieges gewonnene Überzeugung, dass ein Krieg zwischen den Supermächten auf europäischem Boden nicht mehr möglich und auch nicht mehr nötig ist. Frieden, Sicherheit und Wohlstand sowie eine gesicherte Zukunft galten für die meisten Menschen in Europa als selbstverständlich.
Nichts ist mehr selbstverständlich. Nichts ist mehr sicher. Der ungerechtfertigte Angriff auf ein souveränes Land, die Verletzung seiner anerkannten Grenzen und die Nutzung militärischer Gewalt in der Ukraine stellen alles, was wir in den Jahren seit 1945 erreicht zu haben glaubten, in Frage.
Aber wir werden nicht aufgeben. Die Kameradschaft Milte wird nicht resignieren. Wir werden nicht unwidersprochen akzeptieren, dass Russland die Gewalt der Diplomatie vorzieht. Wir werden unsere Arbeit für Frieden und Verständigung unbeirrt fortsetzen. Und wir werden die Erinnerung wach halten. Denn wer aus der Geschichte nicht lernt, ist gezwungen, sie zu wiederholen.
Unsere Gedanken und unser ganzes Mitgefühl gelten den Menschen in der Ukraine.

Aktuelles

Rekordsammlung für Friedensarbeit

Rekordsammlung für Friedensarbeit

Rekordsammlung für Friedensarbeit des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge Bei der alljährlichen Sammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge...

mehr lesen
Operation Tonga am 5. Juni 1944

Operation Tonga am 5. Juni 1944

In der Nacht zum 5. Juni 1944 landete die britische 6. Luftlandedivision mit Gleitern und Fallschirmen direkt hinter den deutschen Linien in der Normandie....

mehr lesen